GS-Fußball-Turnier: Vorrunde in Bühlertann

Auch in diesem Jahr nahm die GS–Fußballmannschaft beim Jugend-trainiert-für-Olympia-Turnier teil. Voller Vorfreude begab sich das Team - gespickt mit Schülern aus Klasse 3 und 4 - zum Austragungsort nach Bühlertann.

 

Beim Auftakt gegen Vellberg 2 kamen die Kicker, trotz Überlegenheit, nur zu einem 0:0 Unentschieden. Im zweiten Spiel verpennte man die ersten Minuten und lag schnell mit 2:0 gegen Schrozberg im Hintertreffen. Trotz couragierter Leistung, verlor man dieses Spiel. Der erste Sieg des Tages konnte dann in überzeugender Manier mit 4:1 gegen Bühlertann 2 eingefahren werden.

 

Hoffnung auf die Zwischenrunde keimte auf, doch die restlichen zwei Spiele gegen Rosengarten und Vellberg 1 konnte man jeweils nur ein Unentschieden (1:1) verbuchen. Damit stand, trotz sehr guter Leistungen unseres Teams, am Ende ein undankbarer 4. Platz. Leider qualifizieren sich nur die ersten drei Teams für die Zwischenrunde. Trotzdem hatte das Team viel Spaß und kann stolz auf die gezeigte Teamleistung sein.

 

Ein Dank geht auch an die Eltern, die uns an diesem Tag unterstützt haben. 

  

Unser Team: Fabian, Elia, Jacob, Liam, Cyrill, Santino, Lasse, Borna
Unser Team: Fabian, Elia, Jacob, Liam, Cyrill, Santino, Lasse, Borna

 

Nachtrag:

Wie lange sich das Trainergespann Jäger/Seehuber jetzt noch im Sattel halten kann, wird derzeit in Fankreisen und natürlich auch im Präsidium an der Schulstarße stark diskutiert. Gerüchten zufolge soll Pep Guardiola schon zu ersten Verhandlungen am Viechberg gesichtet worden sein, auch Jose Mourinho soll schon eifrig Schwäbisch lernen. Eine interne Übergangslösung (Hansi Harr / Herrmann Wörner) ist laut Experten aus dem Umfeld der GWRS ebenfalls denkbar.

 

Wir bleiben am Ball und berichten  ;)